Thematische Wanderwege - Empfehlungen

Auf den Spuren der Walser am Tannberg

Eine Wanderung durch die Geschichte der Walser, die einst unsere Region besiedelt haben. Zu diesem landschaftlich wunderbaren Weg gibt es ein Begleitbuch, das an verschiedenen Orten Einblicke in Natur, Landschaft und Geschichte gibt. Das Buch könnt ihr euch an der Reception ausleihen – für jedes Gruppenmitglied.

Mehr Infos

Franz-Michel-Felderweg

Leichte Tour, 5,6 km. Lässt sich beliebig erweitern

Ihr nehmt den Landbus von Schöcken nach Hopfreben (5 Minuten). Von dort führt der wunderschöne Spaziergang nach Schoppernau. Dort könnt ihr das Frenz-Michl-Felder-Museum besuchen (Öffnunggszeiten klären, für Gruppen gibt es auch Sonderführungen).

Weitere Tipps: Bergkäsereiführung, Mittagessen im schönen Gastgarten des Gasthof Adler oder eine Weinverkostung bei Martin Strolz in der Vinothek „Franzmichl“

Anschließend mit dem Landbus Linie 40 a wieder zurück zum Berghaus.

Mehr Infos

Walser Wasserweg

11 km, 750 hm, 4,5 h.  Diesen Weg kann man direkt beim Berghaus starten. Wir empfehlen euch aber, mit dem Bus 3 Minuten Talauswärts zum Landsteg zu fahren und dort zu starten. Der Weg führt entlang der jungen Bregenzerach und weiter über den Körbersee zum Kalbelesee. Dort befindet ihr euch direkt an der Europäischen Hauptwasserscheide. Links oder Rechts spucken? Das ist hier die Frage. In die Nordsee oder ins Schwarze Meer...

Mehr Infos

Der grüne Ring

Ein Samurai am Kriegerhorn

Eine erlebnisreiche Genusswanderung in der Natur, bereichert um Sagen und Geschichten, das ist "Der Grüne Ring" rund um Lech Zürs. Der Weg führt auf den Spuren des "Weißen Rings" in drei Etappen in der Berglandschaft von Lech Zürs am Arlberg. Das Hauptthema des "Grünen Rings" ist die Entschleunigung.

Wir empfehlen den Grünen Ring in zwei Etappen und wandern am Ende nicht von Oberlech nach Lech, sondern von dort direkt zum Berghaus.

Unbedingt dabei haben müsst ihr das Buch zur Tour – „Ein Samurai am Kriegerhorn“ von Daniela Egger. Ihr könnt es an der Reception entleihen.

Umgang - Einblick in die Dörfer des Bregenzerwaldes

Umgang – so nennt man im Bregenzerwald die kirchlichen Prozessionen, bei denen man betend durch die Dörfer zieht.

Mit Traditionen, aber auch mit dem modernen ländlichen Lebensstil haben diese außergewöhnlichen Themenwanderungen zu tun. Kultur, Brauchtum, Architektur, Wirtschaft, Land und Leute werden hier beleuchtet. Die Umgänge eigenen sich besonders gut als Entspannungstag zwischen den alpinen Wanderungen, als Schlechtwetterprogramm oder einfach als gesellig-informativer Ausflug mit Freunden.

Die Informaitionsbroschüren zu allen 12 perfekt ausgearbeiteten Dörfertouren bekommt ihr an der Reception. Diese Touren kann man mit dem Landbus kombinieren. So hat auch die eine oder andere Einkehr Platz.

Mehr Infos

Auf Entdeckungsreise gehen

Kultur erwandern

Mehr Aktivitäten

zurück

Wandern

Weit
Wandern

Mit Kindern wandern

Es lebe die Bergfreundschaft.